FAQ - häufig gestellte Fragen

"Was ist eigentlich Fräsen ?"

Fräsen ist ein Trennverfahren und bezeichnet das Abnehmen von Material von einem Werkstück, dies kann aus verschiedenen Grundmaterialien bestehen. Unser Know How liegt darin Metalle wie Stahl, Gusswerkstoffe, Sonderlegierungen, Aluminium, Edelstahl und Kunststoffe spanabhebend zu bearbeitet. Dies geschieht auf unseren Hochleistungsbearbeitungszentren. Diese Werkzeugmaschinen heben mit einem rotierendem Fräswerkzeug Material bzw. Span ab. Die Bewegung des fest eingespannten Werkstücks wird mittels Bewegung des Maschinentisches und des Werkzeugs erreicht, wir sind in der Lage dies über mehrere Achsen simultan auszuführen.

"Welche Arten des Fräsens gibt es und welche beherrscht die Blewitec GmbH ?"

  •  Um Flächen anzupassen wenden wir das Umfangs-Planfräsen, das Stirn-Umfangsfräsen oder das Stirn-Planfräsen an. Dies kann z.B. an großen Türen für Dichtkammern oder ähnlichen Bauteilen ausgeführt werden.
  • Zur Herstellung von Gewinden im Innen- u. Außenbereich wird durch profilierte Fräser das Gewindefräsen durchgeführt.
  • Um Führungen in Bauteile zu integrieren wird das Profilfräsen angewendet.
  • Zur Herstellung von Freiformflächen verwenden wir das Tauchfräsen.
  • Das Zirkularfräsen stellt zylindrische Flächen mit Außen- oder Innen-Rundfräsern her.
  • Beliebige räumliche Flächen können mittels Formfräsen erreicht werden.
  • Schlagzahnfräsen zur Erreichung absolut ebener Flächen.
  • Beim Tauchfräsen können große Tiefen zerspant werden.
  • In einer Kreisbahn bewegt sich das Werkzeug beim Interpoaltionsdrehen um in Einstichen und Nuten Bohrungen einzubringen.